Partei


Grußwort des Vorsitzenden


Herzlich willkommen bei der SPD Wetzlar!

 

Ich freue mich, dass Sie die Seiten der Wetzlarer SPD besuchen und sich für unsere Ziele und unsere Arbeit interessieren. Gerne berichten wir auch über die Menschen, die sich in unserer traditionsreichen Stadt für die Ideale der Sozialdemokratie engagieren.

 

In der Stadt, in der August Bebel seine Kinder-, Jugend- und Lehrjahre verbrachte, tragen engagierte Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten seit vielen Jahren Verantwortung. Und wir haben dabei immer die ganze Stadt im Blick: Mit ihrer Vielfalt, mit ihren Chancen aber auch den Herausforderungen, denen wir begegnen müssen, um Wetzlar gut aufzustellen.

 

Schließlich hängt auch in einem Gemeinwesen alles mit allem zusammen. Das wissen wir in Wetzlar, der Stadt der Optik, aber auch der Stadt, die ein Herz aus Stahl hat.

 

Ohne die Wertschöpfung unserer Industrieunternehmen und unserer mittelständischen Betriebe, die in ihrer jeweiligen Sparte oftmals Weltmarktführer sind, aber auch dem leistungsfähigen Handwerk, könnten wir viele Dienstleistungen nicht anbieten, könnten wir den Menschen nur weniger gute Perspektiven, sei es in der Kita, an Schulen und Hochschulen eröffnen und hätten in Wetzlar auch nicht ein weit über die Region hinaus anerkanntes kulturelles und sportliches Leben.

 

Und selbstverständlich haben wir dabei auch unsere Lebensgrundlagen, ihren Schutz und den Ausgleich für gebotene Eingriffen im Blick. Wir stellen treiben Entwicklungen voran.

 

Und um es mit August Bebel zu sagen: „Nichts ist ewig, weder in der Natur noch im Menschenleben, ewig ist nur der Wechsel, die Veränderung.“

 

Uns macht es Freude, uns für unsere Stadt und ihre Entwicklung zu engagieren und wir stehen gerne in einem konstruktiven Austausch.

 

Herzlichst

Ihr

Manfred Wagner

Vorsitzender der SPD Wetzlar

 

http://www.manfred-wagner.de